Software

Sie können uns helfen, unsere Linksammlung zu verbessern! Klicken Sie einfach auf das Symbol neben dem betreffenden Link. Wir werden den Link dann prüfen und korrigieren.

Link als fehlerhaft melden.          Link bereits gemeldet.

Budgetsoftware "Aquamarin Haushaltsbuch"

Elektronisches Haushaltsbuch zur Unterstützung der eigenen Haushaltsplanung von Manuel Siekmann

Budgetsoftware "Haushaltsbuch"

Sharewareprogramm zur detaillierten Gegenüberstellung von monatlichen Ein- und Ausgaben. Inklusive Adressen- ,Inventar- , Hausrat- Datenbank Brieferstellungsbox und Textverarbeitung. Erstellt von VR-Software (Vera Reiners)

Budgetsoftware "MyMicroBalance"

Mit 'MyMicroBalance' kann eine Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung erstellt werden, mit der schnell ein hilfreicher Überblick über die Finanzen gewonnen werden kann. Die Haushaltsbuch-Software steht als Basisversion kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Budgetsoftware "SoftwareNetz Haushaltsbuch"

Software zur Führung eines Haushaltsbuchs. Das Programm kann als 30-Tage-Testversion kostenlos aus dem Internet geladen werden. Kaufversion 22,90 Euro

Insolvenzverwaltungsoftware "InsoDaten"

Die TechRes GmbH konzipiert, entwickelt und vermarktet Software für Insolvenzverwalter. Das Insolvenzverwalterprogramm InsoDaten beinhaltet kompakte und übersichtliche Darstellung der Insolvenzdaten InsoText, der integrierten Textverarbeitung problemlose Datenübergabe, Modulares und flexibles Programmsystem und InsoOnline zur Veröffentlichung von Verfahrensdaten im Internet.

Insolvenzverwaltungsoftware "InsoMACS"

Das Programm InsoMACS von der Firma Rummel AG bietet Unterstützung in der täglichen Arbeit als Insolvenzverwalter an. Leistungsmerkmale sind: Umfassende Datenstruktur, Komfortable Suchfunktionen, Organisations- und Managementinstrumente und ein Zahlungsmodul.

Insolvenzverwaltungsoftware "INVEP"

INVEP ist eine Software für Insolvenzverwalter, Kanzleien, Sozietäten und Gerichte.

Insolvenzverwaltungssoftware "INSOPC"

InsoPC übernimmt die komplette Verwaltung von Verbraucher- oder Regel-Insolvenzen. Datenaustausch mit den Datenschnittstellen aller Insolvenzgerichte in der Bundesrepublik Deutschland ist möglich.

Insolvenzverwaltungssoftware "Winsolvenz.p3"

Winsolvenz.p3 ist ein Softwarepaket für die Insolvenzverwaltung und unterstützt den Verwalter bei der Abwicklung von Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzverfahren. Herausgeber: STP Informationstechnologie AG

Schuldnerberatungssoftware "CAWIN"

Software für die Schuldner- und Insolvenzberatung CAWIN vom Hamburger Institut für Finanzdienstleistungen IFF. Das Programm besitzt eine vom Statistischen Bundesamt zertifizierte Schnittstelle zur Abwicklung der Bundesstatistik.

Schuldnerberatungssoftware "Debtmanager"

Das Programm von "social-equipment" kann Schriftverkehr verwalten, Existenzsicherungsberatung, Regulierungsberatung, Insolvenzberatung, Statisitiken, Dokumentationen. Kostenlose Downloadversion. Die Online-Schnittstelle für die Abgabe der Bundesstatistik ist zertifiziert.

Schuldnerberatungssoftware "InsOManager Statistikmodul"

Das InsOManager Statistikmodul ist als Programmteil des InsOManager entwickelt worden, damit Anwender an der Basisstatistik zur Überschuldung privater Haushalte in Deutschland teilnehmen können. Das Statistische Bundesamt hat das InsOManager Statistikmodul im Jahr 2005 zertifiziert. Das InsOMananger Statistikmodul arbeitet optimal mit dem InsOManager zusammen, kann aber auch selbständig mit anderer Insolvenzsoftware genutzt werden.

Schuldnerberatungssoftware "Insomanager"

Software zur Bearbeitung von Verbraucherinsolvenzverfahren - vom außergerichtlichen Einigungsversuch bis zur Fertigstellung des gerichtlichen Antrags. Kostenlose Demoversion zum Download. Das zusätzlich kostenpflichtig erhältliche Programm INSOMANAGER - Statistik besitzt eine zertifizierte Schnittstelle zur Abwicklung der Bundesstatistik.

Schuldnerberatungssoftware "InsoSB-2005"

InsoSB-2005 unterstützt bei der Bearbeitung von außergerichtlichen Schuldenbereinigungen und der Erstellung der Antragsformulare für die Verbraucherinsolvenz (Privatinsolvenz, IK-Verfahren). Jede Mandanten-, Gläubiger- und Vertreter-Adresse wird nur einmal erfasst. Danach steht diese für den außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplan, den gesamten Schriftverkehr und die Antragserstellung zur Verfügung.

Schuldnerberatungssoftware "Schuldner- und Insolvenzberatung"

Software "Schuldner- und Insolvenzberatung" der Firma "EDV-Dienstleistungen Wagner". Das Programm besitzt eine zertifizierte Online-Schnittstelle zur Teilnahme an der Bundesstatistik.

Schuldnerberatungssoftware "SoPart InsO - Insolvenzordnung"

Die Firma Gauss-LVS bietet mit der umfangreichen Produktpalette SoPart auch eine Software im Bereich Schuldnerberatung an. Eine zertifizierte Online-Schnittstelle zur Abgabe der Bundesstatistik ist vorhanden.

Schuldnerberatungssoftware "Tau-Office"

Tau-Office Schuldnerberatung bildet die Aufgaben der Schuldnerberatungsstelle ab und bietet dem Anwender gleichzeitig vielfältige Möglichkeiten für individuelle Einstellungen. Das Programm ist für die elektronische Datenübermittlung der Basisdaten an das Statistische Bundesamt zertifiziert.

Smartphone-App "iSchuldenfrei"

Hilft bei der Berechnung des eigenen sozialhilferechtlichen Existenzminimums, der Höhe des P-Kontofreibetrags und eines Schuldentilgungsplan. Beinhaltet Erläuterungen zur Schuldnerberatung, Insolvenz und Zwangsversteigerung sowie einem Glosar. Für Android und IOS.

Software "Pfändungsrechner"

Kostenfreies Programm "PFD 2013" zur Berechnung des monatlich pfändbaren Gehaltanteils. Herausgeber: Helmut Kraiss