Muster für ein Nachlassverzeichnis wg. Herausgabe des (halben) erbrechtlichen Erwerbs an den Insolvenztreuhänder (§ 295 I Nr. 2 InsO)

18.07.2012

Microsoft Excel-Datei (.xls)

N a c h l a ss


    des/der ___________________________________________________

    verstorben am ___________________________

    in ______________________________________

Bezeichnung

Euro

Grundstück/e in

 

Eigentumswohnung in

 

Erwerbsgeschäft

 

Kunstgegenstände, Schmuck-, Gold- und Silbersachen

 

Einrichtungsgegenstände

 

Haus- und Küchengeräte

 

Besondere Werte

 

- auch Pelzmantel

 

Bankguthaben

 

Bargeld

 

Wertpapiere, Aktien

 

Kraftfahrzeug(e)

 

Ausstehende Forderungen

 

Lebensversicherungen [soweit ohne Bezugsrecht]

 

Sterbegelder

 

Beteiligung an einer Gesamthand

 

[Gesellschaft, Genossenschaft, Erbengemeinschaft]

 

a b z ü g l i c h

 

Erblasserschulden [=Verbindlichkeiten des Erblassers]

 

- Krankheits- und Arztkosten

 

- Steuerrückstände

 

Erbfallschulden

 

- Kosten der Bestattung, des Grabdenkmals, der Grabpflege

 

- Vermächtnis, Auflage, geltend gemachte Pflichtteilsrechte

 

- Besitznahme, Verwaltung und Verteilung des Nachlasses

 

Nachlasserbenschulden [= Verbindlichkeiten, die auf das Tätigwerden der Erben zurückzuführen sind]

 

N a c h l a ss :

 

a b z ü g l i c h Erbschaftssteuer

 

Verbleibt: (Netto-) Nachlass

 

davon sind 50 % an den InsO-Treuhänder abzuführen =

 

Zur Verfügung gestellt von:
Dr. jur. Wigo Müller, Braunfels - Lahn, Direktor des Arbeitsgerichts i.R.